Vorabversion von Windows 10 blockiert die Classic Shell

classic-shell-logoWindows-Veterane möchten zwei besondere Features auch in neueren Versionen des Betriebssystems nicht missen: Das klassische Startmenü und den klassischen Startbutton. Ab Windows 8 sind diese Elemente nicht mehr standardmäßig mit an Bord. Wer trotzdem nicht darauf verzichten möchte, greift auf die Erweiterung „Classic Shell“ zurück.

Die Vorabversion von Windows 10 (Build 9879) blockiert die Installation dieser Erweiterung jedoch, da sie angeblich nicht kompatibel sei. Noch können Class-Shell-Freunde aufatmen: Durch einfaches Umbenennen der Classic Shell Setup-Datei lässt sich die Blockade umgehen und die Erweiterung läuft einwandfrei.

Was genau Microsoft veranlasst hat, die Installation zu unterbinden, ist bislang nicht bekannt.

Quelle: heise online

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.